7-Tages-Inzidenz Mecklenburg-Vorpommern

Die Gesamtzahl der für die letzten 7 Tage neu gemeldeten Corona-Infektionen im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern beläuft sich auf 194. Um diesen Wert mit anderen Bundesländern vergleichbar zu machen, berechnet man die sogenannte 7-Tages-Inzidenz als Anzahl der Fälle pro 100.000 Einwohner. Mit einer Einwohnerzahl von 1.608.138 ergibt sich für das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern dadurch ein aktueller Inzidenz-Wert in Höhe von 12,1.

Interessant ist auch der Verlauf der 7-Tages-Inzidenz. Im folgenden Diagramm sehen Sie die Entwicklung der 7-Tages-Inzidenzwerte für das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern in den letzten 8 Wochen:

Bitte beachten: Wir berücksichtigen auch Nachmeldungen. Dadurch können sich Inzidenzwerte noch nachträglich ändern.

Corona Fallzahlen Mecklenburg-Vorpommern

Gegenüber der gestrigen Datenmeldung gibt es 41 neue Fälle. Diese Zahl beinhaltet auch etwaige Nachmeldungen und Korrekturen, die sich auf weit zurückliegende Meldedaten beziehen können.

Das folgende Diagramm zeigt die Covid-Fallzahlen für das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern nach Meldedatum, d.h. dem Datum, an dem die Fälle dem zuständigen Gesundheitsamt bekannt geworden sind. Nur die für die letzten 7 Tage gemeldeten Corona-Fälle fließen in die 7-Tages-Inzidenz mit ein.

Gesamtwerte

Die Gesamtzahl der für das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern gemeldeten Corona-Infektionen seit Beginn der Pandemie beträgt 44.588. Insgesamt wurden im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern 1.182 Todesfälle registriert, die in Verbindung zu einer Corona-Infektion stehen (Personen, die "mit oder an Covid-19" verstorben sind).